Stars

Diesen Abend wollen wir mit vielen FreundInnen aus Österreich und der ganzen Welt feiern. Besonders freuen wir uns aber auf den Besuch der dänischen Hip-Hop-Multikulti-Truppe „Outlandish“, die das facettenreiche Europa mit seinen zahlreichen Sprachen und beheimateten Kulturen in all ihren Songs widerspiegeln.
Die Musik von Outlandish ist deshalb so besonders, weil die Jungs versuchen, über Grenzen von Geographie und Kultur hinweg Musikelemente, Rhythmen und Klänge aus aller Welt zu vereinen. Wir dürfen gespannt auf ihre Performance sein!

Die aus den USA stammende Band Native Deen produziert seit dem Jahr 2000 eine Fusionie aus Hip Hop und R’n’B und etablierte sich zu einer der berühmtesten Musikgruppen in ihrer Region. Mit ihren Texten wollen sie sich vor allem bei Jugendlichen Gehör verschaffen. Fernab von dem Druck und den Versuchungen der heutigen Gesellschaft lassen sie sich von der Botschaft des Islam inspirieren. Mit ihren Hits wie „Not Afraid To Stand Alone“ oder „ Deen You Know“ inspirierten sie Millionen Menschen aus den unterschiedlichsten Altersgruppen und Ethnien und gingen in über 60 Städten weltweit auf Tournee.

Am 3. November rockt der türkischstämmige Rapper Yasin alias “Nasihat” [Bedeutung: Ratschlag] aus Salzburg unsere Festbühne mit seinen Wortspielen inshaAllah.
Der Ausnahmekünstler ist schon seit 11 Jahren in der österreichischen Hip Hop Landschaft ein bekanntes Gesicht & bewegt mit seinen eindrucksvollen Wortspielen vor allem die muslimischen Jugendlichen.
Seit einigen Jahren sind seine Rhymes fast ausschließlich auf Türkisch. Wer jetzt aber sagt, dass das nur was für TürkInnen ist, sollte nicht vorschnell urteilen und dem Album “Söylenmemis Sözler” [Unausgesprochene Worte] eine Chance geben. Denn vor allem die selbst gemixten Beats und Rhymes verleiten zum Betätigen des PLAY Knopfs.

Der aus Mazedonien stammende Nasheed Künstler Mesut Kurtis wurde 1981 in Skopje geboren. Seine Familie hat türkische Ursprünge, die sich natürlich auch in seiner Sprache wiederfinden lassen. Er spricht fünf Sprachen fließend. In seiner ersten CD macht er dies auch deutlich. Salawat beinhaltet Lieder die schön und nahtlos Arabisch, Türkisch und Englisch miteinander kombinieren.