Neue Muslimfestival 100 Jahre Promotion von Ammar114 & NasihatKartal

www.114mhz.de | www.facebook.com/114mhz
produced by nasihat kartal www.nasihatkartal.com | www.facebook.com/nasihatkartal

Der berühmte Koranrezitator Remzi Kenar aus Österreich bereichert inshaAllah das Muslim Festival mit seiner Anwesenheit und einer schönen melodischen Art des Vorlesens aus dem Koran.
Der Song „Aicha“ wurde im Jahr 2003 zu einem Chartbreaker und führte somit zum großen Durchbruch für die dänische Hip Hop Band in ganz Europa.
Die dreiköpfige islamische Band aus den USA wird uns auch mit diesem Lied am 3. November beehren, inshaAllah.
 
Dieses wunderschöne Lied über den Propheten Muhammad (s) verschaffte dem mazedonischen Sänger mit türkischen Wurzeln einen großen Namen in der muslimischen Community.
 
Der bosnische Chor „Hor Hazreti Hamza“ ist bekannt dafür mit seinen Texten an die Kriegszeit am Anfang der 90iger Jahre zu erinnern und die Jugendlichen zu mehr Aktivismus in der Gesellschaft, Bildung und Arbeit aufzufordern. Das Lied „Za nju vrijedi umrijeti“ wider spiegelt einiges davon.

Es sind jetzt schon fast ganze 20 Jahre, in denen die Muslimische Jugend Österreich sich den Anliegen der in Österreich beheimateten zweiten und dritten Generation junger Musliminnen und Muslimen annimmt.

Mit dem Motto: “von und für Jugendliche” hat sich die MJÖ von Anfang an ehrenamtlich für ein besseres Miteinander und für einen aufrichtigen Dialog aller MitbürgerInnen in Österreich eingesetzt. Denn wir MuslimInnen wollen nicht nur an der unserer Gesellschaft teilhaben -  vielmehr wollen wir auch “teilgeben”. Partizipation statt Integration. Mittendrin statt nur dabei.

Seit jeher sind es die Projekte der MJÖ mit gesellschaftlichem Echo, die junge Menschen zur Partizipation und zum Aktivismus ermutigen. Projekte wie es „Ramadan – Teilen ohne Grenzen“, „I am from Austria“, „Creative Muslim Contest“ und viele andere sind.

Nicht zuletzt ist das „Muslim Festival“ ein großes Dankeschön der MJÖ an all ihre ehrenamtlichen und freiwilligen HelferInnen und Freunde, die ihre wertvolle Freizeit und ihre begrenzten Mittel tagtäglich für ein besseres Morgen und ein reibungsloseres Zusammenleben einbringen – Danke!